Navigationsleiste

Menü überspringen

Krankengymnastik / Physiotherapie

Unsere hochqualifizierten Physiotherapeuten arbeiten nach individuellem Befund unter fachärztlicher Kontrolle im Gesamtkonzept des Rehabilitationsteams. 

Manuelle Therapie
Wird insbesondere bei eingeschränkter Beweglichkeit von Extremitäten und Wirbelsäule eingesetzt. 

PNF Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation,

ist eine Komplexbewegungs-therapie zur Verbesserung der Koordination durch das Ausführen von physiologischen Bewegungsmustern.

Cranio Sakral Therapie

wird zur Behandlung von. Migräne, Kopfschmerzen, chronischer Müdigkeit, Depressionen, Tinnitus, Nacken und Rückenbeschwerden, eingesetzt. 

Ganganalyse und -schulung

 

Unter Berücksichtigung der Konstitution und der bestehenden Bewegungsdefizite soll eine Ökonomisierung täglicher Bewegungsabläufe und Schmerzfreiheit erreicht werden. 

 

Therapie nach Brügger
Die Therapie ist nach dem Neurologen Dr. med. Alois Brügger benannt, sie kommt vorwiegend bei folgenden Erkrankungen zum Einsatz

  • Kreuzschmerzen
  • Nacken-, Schulter- und Armschmerzen
  • Ausstrahlende Schmerzen in die Beine (Ischialgie)
  •  Abnutzungserscheinungen an den Gelenken (Arthrosen)

Funktionelle Bewegungslehre nach Klein Vogelbach


Die Therapie zum Beispiel funktioneller Wirbelsäulenbeschwerden besteht aus drei Teilen:

  • Mobilisierende Massage
  • Widerlagernde Mobilisation
  •  Hubfreie und hubarme Mobilisation

Schlingentischtherapie
Unter Aufhebung der Schwerkraft kann gezielt therapiert werden. Auch Kombinationen mit der Manuellen Therapie sind sinnvoll. 

Ganganalyse und -schulung
Unter Berücksichtigung der Konstitution und der bestehenden Bewegungsdefizite soll eine Ökonomisierung täglicher Bewegungsabläufe und Schmerzfreiheit erreicht werden. 

Krankengymnastische Behandlungen im Bewegungsbad
Vorwiegend in Kleingruppen aufgeteilt in Rücken und Hüft – Kniegruppen findet täglich (Mo-Do) statt.